GCJZ Paderborn siteheader

Gesellschaft CJZ Paderborn e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e.V.
Postfach 56 10 10
33087 Paderborn

Fon 05 25 1 – 64 25 1

E-Mail info@gcjz-paderborn.de
Homepage www.gcjz-paderborn.de
 

Leben am Toten Meer- Archäologie aus dem Heiligen Land

Sonderausstellung im LWL- Museum in der Kaiserpfalz Paderborn

07., 09., 10. und 30. Oktober 2020


Kostenfreie Führungen
für Mitglieder der GCJZ


7. Okt. 10.30 Uhr
9. Okt. 15.30 Uhr
10. Okt. 11.00 Uhr
30. Okt. 11.00 Uhr

Nur 30 km östlich von Jerusalem befindet sich das Tote Meer (hebr. Salzmeer). Es ist mit 400 m unter dem Meeresspiegel der tiefstgelegene Binnensee der Erde mit einem 33%igen Salzgehalt. Temperaturen bis zu 45° und kaum noch Wasserzulauf lassen die Wasseroberfläche seit Jahren bedrohlich schrumpfen. Dieses eigentlich lebensfeindliche Gebiet zeigt jedoch seit jeher Spuren menschlicher Bewohner, sei es in Fluchthöhlen oder frühen Siedlungen. Schon in der Antike war die Region für Salz, Bitumen, Balsamprodukte und Datteln berühmt.

Wir bieten die Führungen infolge der Corona-Pandemie in sehr kleinen Gruppen an, eine Anmeldung bei der GCJZ ist daher unbedingt erforderlich. Bei Bedarf können wir weitere Termine  anbieten.