GCJZ Paderborn siteheader

Gesellschaft CJZ Paderborn e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e.V.
Postfach 56 10 10
33087 Paderborn

Fon 01 73 - 27 42 98 1

E-Mail info@gcjz-paderborn.de
Homepage www.gcjz-paderborn.de
 

„Schlage die Trommel und fürchte dich nicht“

Cornelia Schönwald liest aus den Lebenserinnerungen
der Gräfin von Maltzan

01. März 2019

Westphalenhof - 17.00 Uhr
Giersstr. 1, Paderborn


Maria Gräfin von Maltzan wurde als jüngstes von sieben Geschwistern in der schlesischen Herrschaft Militsch geboren. Ihre Geschichte ist vieles zugleich: Zeitdokument über die Lebensart adliger Familien, Zeugnis für die Möglichkeiten des alltäglichen Widerstands im Nationalsozialismus und Abenteuerbericht einer Frau, der vornehme Geburt und Konventionen nichts galten, aber Übereinstimmung mit sich selbst und Handeln nach eigenem Gewissen. Mit viel Mut und Fantasie versteckt sie Verfolgte, darunter auch ihren Mann und entgeht immer wieder geistesgegenwärtig gefährlichen Situationen. Sie schreibt unprätentiös, lakonisch, verblüffend freimütig, trocken und spöttisch. Das Rebellische war Grundgeste ihres Lebens, ein kantiger Charakter, immer mitfühlend, manchmal despotisch.

Cornelia Schönwald studierte Schauspiel in Ulm, lebt und arbeitet in Berlin. Sie ist Sprecherin bei WDR, SWR, RBB und für Hörbuchproduktionen. Sie gibt Workshops und tritt mit musikalisch-literarischen Abenden und Lesungen auf. In Paderborn ist sie durch Schauspieltätigkeit im Theater und wiederholte Lesungen bei der GCJZ bekannt.